Stüven Car Hifi, Navigation und KFZ-Alarmanlagen
Kai Stüven hat noch keine Informationen über sich angegeben
Kai Stüven

ADAC deckt IT-Sicherheitslücke bei BMW-Pkw



ADAC deckt IT-Sicherheitslücke bei BMW-Pkw auf: Autos mit System "ConnectedDrive" können über Mobilfunk illegal geöffnet werden / BMW hat Schwachstelle nach eigenen Aussagen behoben. Der ADAC hat bei BMW-Pkw mit dem Komfortzugangssystem ConnectedDrive eine Sicherheitslücke festgestellt. Diese führt unter anderem dazu, dass die BMW Fahrzeuge über Mobilfunk von außen geöffnet werden können. Der Club hat dies an mehreren Fahrzeugen nachgewiesen. Das öffnen der BMWs hinterlässt keine Spuren und läuft in Minutenschnelle ab. Laut BMW sind weltweit 2,2 Millionen , in Deutschland etwa 423 000 Autos der Marken BMW, Mini und Rolls Royce betroffen, die seit 2010 mit ConnectedDrive ausgeliefert wurden. BMW will das Problem nach eigenen Angaben bis zum 31. Januar 2015 durch Einschalten einer Verschlüsselung der Kommunikation mit dem Fahrzeug beseitigt haben.   Laut Aussage von BMW sollen diese Sicherheitsmängel ohne einen Werkstattbesuch oder Teiletausch beseitigt werden, da das Einschalten der Verschlüsselung seit dem 8. Dezember 2014 im Hintergrund...
Weiterlesen
  2712 Aufrufe
  0 Kommentare
Kai Stüven

Kostenlos!!!! BMW M3 F80 Ampire GPS/GSM/SMS/Pager und Alarmanlage mit Radarüberwachung zu verschenken.

BMW-i8-i3-Alarmanlage-Viper
BMW-M3-test-Alarmanalge
BMW-M2-M3-M3-Alarm-hamburg
BMW-M3-Probefahrt-Alarmanlage
BMW-M3-Alarmanlage-Ampire
https://www.youtube.com/watch?v=-zscmRJ0alQ Jetzt Bewerben! Die Firma Ampire und Stüven Car Hifi verschenken: Ampire CAN BUS Alarmsystem mit 2 Zonen Schocksensor Ampire 2-Zonen Radarsensor mit Vorwarnung bei Annäherung  Ampire LOC200 GPS GSM SMS Pager und Ortungssystem BMW M3 F80 Einbau und Video von Stüven Car Hifi Hamburg Berwerbt euch jetzt bei youtube oder facebook auf ein Alarmsystem im Wert von 1000,-- Euro. Schreibt uns warum wir gerade euren neuen BMW M3 absichern sollen. Habe ihr eine besondere Farbe oder Ausstattung? Wurde euch schon einmal ein BMW oder das Navigationssystem professionell gestohlen? Oder habt ihr vor der Kamera eine Botschaft an die BMW Diebe, die Ihr unbedingt verkünden möchtet? Wir freuen uns auf eure Bewerbung! Euer Kai Stüven und Axel Mohren        
Weiterlesen
  2648 Aufrufe
  0 Kommentare
Kai Stüven

Schlüsselloses Anlassen wird in Seminaren gelehrt! Lasst Euch nicht verarschen!!!!!





 Quelle Auto Bild: Laut läutet die Glocke der "Kirche zur Barmherzigkeit Gottes" in Ozarow Mazowiecki (Polen). Doch sie kommt kaum an gegen die dröhnende Lautsprecherstimme in den langen Fluren des Hotels Mazurkas nebenan. In holprigem Englisch bittet ein Mann zum Seminar im Konferenzraum Demeter. Schnell füllt sich das Zimmer mit jungen Männern, einige tragen zu T-Shirt und Turnschuhen Jeans, andere bevorzugen dazu Jogginghosen. Die Dolmetscherin ist die einzige Frau im Raum, sie übersetzt Englisch ins Russische und Polnische. Moderne Türschlösser sind für Profis ein Kinderspiel Mit dem richtigen Werkzeug kein Problem: Ein modernes Türschloss ist in zwei Minuten gknackt. Fernando Romero steht am Türschloss eines aktuellen BMW 7er . Der gebürtige Kolumbianer ist in London aufgewachsen, sein in Edinburgh (Schottland) ansässiger Arbeitgeber Keyprint handelt mit Aufsperrwerkzeugen. Die Kunden? "In erster Linie Werkstätten", beteuert Romero. Im Knopfloch seines blauen Polohemds trägt er eine goldene, sternförmige Nadel der Lockmaster-Vereinigung. Sie weist ihn...
Weiterlesen
  3536 Aufrufe
  0 Kommentare
Kai Stüven

BMW X5: schon Opfer oder Stüven Kunde ?


BMW-X5-Diebstahl-alarm
BMW weg – was nun? 'Gestern war der neue BMW X5 doch noch da...' KFZ-Diebstahl ist eine echte Bedrohung! Es ist der Alptraum jedes Autobesitzers: Sie verlassen morgens das Haus, es ist Montag, Sie wollen sich auf den Weg zur Arbeit machen, freuen sich auf die halbstündige Fahrt in Ihrem schicken neuen BMW, darauf, die Musik zum Wachwerden laut aufzudrehen und sich nach dem Wochenende mit der Familie auf die vor Ihnen liegende Arbeitswoche einzustellen. Sie biegen um die letzte Straßenecke, rechnen mit dem immer wieder erfreulichen Anblick Ihres gerade gestern durch die Waschanlage gefahrenen Wagens und da ist – nichts. Eine leere Parklücke statt Besitzerstolz und lauter Musik auf dem Weg zur Arbeit. Nach der ersten Schrecksekunde fangenSie an zu überlegen: Stand das Auto wirklich hier oder vielleicht doch zwei Straßen weiter? Bei der katastrophalen Parkplatzsituation ist es nicht einfach, sich morgens zu erinnern, wo man den Wagen abends...
Weiterlesen
  9198 Aufrufe
  0 Kommentare
Kai Stüven

Unfassbar !!!! Autoknacker bauen geklaute Navis ein


Dreiste Diebstähle (veröffentlicht am 22.08.2014 im Hamburger Abendblatt) Hamburger Autoknacker bauen geklaute Navis in Fahrzeuge ein Von André Zand-Vakili picture alliance / dpa Aus diesem VW Golf wurde das fest eingebaute Navigationsgerät gestohlen - und kein anderes eingebaut Dreiste Diebstähle in Hamburg: Täter stehlen Navigationsgeräte und ersetzen sie noch bei der Tat durch gestohlene baugleiche. Die erbeuteten Modelle können so teurer verkauft werden. Hamburg. Es klingt unglaublich: Autoknacker stehlen aus Fahrzeugen Navigationsgeräte und bauen bei der Tat gleich ein baugleiches, zuvor gestohlenes Gerät wieder ein. Was im ersten Moment sinnlos erscheint, hat einen Grund. Das Opfer glaubt an einen Autoaufbruch, bei dem nur "Kleinkram" aus dem Wagen entwendet wurde, und meldet sein Navigationsgerät nicht als gestohlen. Die Täter haben damit ein nicht zur Fahndung ausgeschriebenes Gerät, das sie deutlich besser verkaufen können und für das sie deutlich mehr Geld bekommen. Der Polizei sind mehrere Fälle bekannt. Über ein beim Online-Auktionshaus...
Weiterlesen
  2595 Aufrufe
  0 Kommentare
Kai Stüven

VOLLALARM!!!!!!! BMW 435i


BMW-435i-f33-Alarmanlage-Test
BMW-f33-3er-f30-f31-f32-Alarmanlage-test
BMW-F33-test-Alarm-Car-hifi-hamburg
JensS77
:(
:)
JensS77
:)
VOLLARARM BMW F33 435i M-Preformance Cabrio Man kann seinen brand neuen BMW nicht vor Auto-Einbrüchen schützen? Von wegen! Die Polizei gibt, das findet man heraus, wenn man sich ein wenig in den Weiten des Internets umtut,  Tipps zum Schutz vor Fahrrad-Diebstahl. Es gibt ein Faltblatt. Es gibt Informationen darüber, dass man sein Rad registrieren lassen sollte, es gibt Ratschläge, wie man sich davor schützt, dass Fahrradteile gestohlen werden und Empfehlungen, welche Schlösser man kaufen sollte, um sein Fahrrad sicher anzuketten. Aber wie sieht es mit Autos aus? Eine kurze Suche im Netz zeigt: Ganz genauso! Ein Faltblatt, viele Informationen zur Prävention, einschließlich konkreter Hinweise zu mechanischen und elektrischen Diebstahlsicherungen. So die Theorie. In der Praxis positioniert sich die Polizei jedoch ganz anders. Akte Pinneberg Vor ein paar Tagen erschien ein kleiner Artikel auf der Homepage des Pinneberger Tageblattes. Unter dem schönen Titel 'Mehr als 50 Diebstähle aus Autos' prangt ein...
Weiterlesen
  3892 Aufrufe
  0 Kommentare